done Events

http://www.uckermark-tv.de/mediathek/16131/ESTABien_in_Funkenhagen.html

Im Tonstudio der Blue Lizard Lounge in Funkenhagen fand ein Workshop statt. Wir haben uns im Studio umgesehen und die musikalische Arbeit der Workshop-Teilnehmer begleitet.

Hip Hop Camp Bantikow

1. – 4. November 2017

In Kooperation mit der Einrichtung ‚Jugendhaus am See, Schloss Bantikow‘ wird die integrative Musikschule ESTAbien! am Ende der Herbstferien einen HipHop Workshop über 4 Tage/3 Nächte veranstalten.

Kreatives Lernen und Erholung miteinander zu verbinden ist nicht nur ergebnisintensiv, sondern fördert darüber hinaus die soziale Kompetenz der Teilnehmer.

Ziel des Workshops ist die Heranführung an Arbeitsweisen dieses zeitgenössischen Genres und Produktion eines oder mehrerer Titel,
die auf der nächsten ESTAbien! CD erscheinen werden.

Um diesem Vorhaben die nötige Professionalität zu verleihen, werden neben den ESTAbien! Dozenten Max Lingk und Jürgen Bäckmann, zwei echte Hip Hopper anwesend sein,

der Syrer ADNANO MC

und der Berliner FARGO.

Fargo feat. Jamie-Lee – Jetzt erst recht!

Wir liefern: die Aufnahmetechnik, die Instrumente, die Dozenten, die Organisation, die Verpflegung, die Unterbringung, die Bewerbung und Durchführung des Workshops.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontaktformular ausfüllen und unter ‚Deine Nachricht‘ mit dem Stichwort HIP HOP CAMP BANTIKOW anmelden. Oder:

per email Max Lingk
whatsapp m.lingk@estaruppin.de
oder sms 0174 246 20 11

Programm

Wir rechnen mit etwa 25 jugendlichen Teilnehmern.
Wir planen in kleinen Gruppen je nach Interessenlage zu arbeiten. Angeboten werden:

RHYTHMUS! 1 Djembe, Konga, DunDun
2 Schlagzeug
3 Stimme, Beatbox

GITARRE/BASS! Schnupper- und Crashkurs!

BEATS! woher bekomme ich in der Praxis meine playbacks/beats?

SOUNDS! Wie erschaffe ich in der Praxis meine eigenen Klänge?

WORDS! Texte schreiben und rhythmisch arrangieren.

Dazu kommt die technische Herausforderung von Mehrkanalaufnahmen.

Wir laden darüber hinaus Musik interessierte Betreuer der jeweiligen Einrichtungen ein, um den Workshop Hip Hop danach in ihren Wohngruppen weiter entwickeln zu können!